Meine (Kuschel)Tiere

Darf ich vorstellen: 

Hans-Hermann und Franz-Joseph



Die beiden Herrschaften gehören zu meinen Bezugspersonen, mit denen ich mitunter den meisten Kontakt pflege. Eines Tages waren sie plötzlich da, zuerst der eine, wenig später der andere. Und bestimmen seit dem mein Leben mit.

Und warum? 
Weil sie mein Bett besetzen.

Franz-Jospeh kam zuerst daher. Der lag vor einigen Jahren für mich unter dem Weihnachtsbaum. Allerdings blieb er - leider - nicht dort, sondern machte sich recht schnell in meinem Bett breit.
Ich machte mehrere hoffnungslose Versuche, ihn zu verscheuchen (ansabbern und ankauen), und ging schließlich so weit, ihn aus meinem Bett zu werfen. Alles vergebens, er tauchte immer wieder auf.
Also machten wir einen Deal: er sollte mich in Ruhe lassen, dann würde ich ihm seinen Frieden ebenfalls gewähren und er dürfte in meinem Bettchen schlafen. Das funktionierte auch einwandfrei.

Wir duldeten uns also und soweit war alles prima - bis Hans-Hermann sich plötzlich auch noch hier einnistete. Da dachte ich mir : 
Also nein, jetzt ist Schluss, ist ja immer noch MEIN Bett und ich war zuerst da!

Das ganze Gesabber und Rausgewerfe ging also wieder von vorne los, aber auch Hans-Hermann blieb stur und ließ sich ebenso wenig wie Franz-Joseph vertreiben.
Schließlich musste ich einsehen, dass wir fortan zu dritt waren.
Seit dem musste ich zum Glück keine weiteren hoffnungslosen Seelen bei mir aufnehmen und unser Zusammensein klappt soweit auch gut.
Alle paar Wochen werf ich einen der beiden mal raus (natürlich sitzen sie wenig später wieder bei mir), um zu zeigen, wer hier der eigentliche Boss ist. Aber ich muss gestehen: mittlerweile sind sie mir sogar ans Herz gewachsen. Ein kleines bisschen zumindest - solange sie nicht zu viel Platz beanspruchen.

Franz-Joseph                                                                   Hans Hermann



 Manchmal kuscheln wir ganz lieb miteinander (bzw. ich missbrauch sie als Kopfkissen oder anderweitige Unterlage) ....











 ... und manchmal hab ich sie in der Mangel, hehe.



Schnurrrr,
eure Mimi

Kommentare:

  1. Ach Mimi, du bist schon eine Süße.
    Und wir freuen uns sehr, dass wir nun auch noch eine rote KatzenDAME kennen. Bisher haben wir (außer unserer Mia) nur männliche Ausgaben in dieser hübschen Fellfarbe gesehen.
    Und damit wir dich nicht aus dem Blick verlieren, haben wir uns jetzt mal hier eingenistet.

    Herzlich grüßt
    Uschi mit ihren beiden Fellchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uschi, das freut uns riesig, vielen Dank!!!

      Vor einigen Jahren, als ich noch ganz klein war, hab ich mal ein Gespräch zwischen Frauchen und so einer anderen Dame belauscht. Da haben die nämlich über mich geredet. Die Dame meinte, dass rote Katzendamen wohl sehr selten seien. Ob es wirklich stimmt, weiß ich nicht. Außer Mia und mir kenne ich tatsächlich auch keine weiteren Katzenmädchen in dieser Fellfarbe.
      Wir sind eben was ganz besonderes^^

      Viele liebe Grüße,
      deine Mimi

      Löschen
  2. Hallo, Mimi,

    ich finde es toll, dass du so niedliche Kuscheltiere hast. Da bist du also nie alleine in deinem schönen Bettchen. Allerdings sehen deine Kuscheltiere schon ganz schön mitgenommen aus!!! Man sieht ihnen an, dass du in den vergangenen Jahren sehr viel mit ihnen gespielt hast.
    Deine Bilder mit Hans Hermann sind ja allerliebst. Ich bin auch der Meinung, dass du eine ganz süße Katzendame bist!!!

    Liebe Grüße von
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo meine liebe Elke!
      Wie immer freue ich mich sehr, von dir lesen zu dürfen =)
      Vor allem dein Kompliment gefällt mir richtig gut!

      Ja da hast du Recht, etwas zerfleddert sehen meine beiden Mitbewohner durchaus aus. Die vertragen hald eben doch nicht so viel, wie sie am Anfang vorgeben haben...

      Beste Grüße von deiner Mimi

      Löschen
  3. Katz,
    dass ist ja ein Zufall :) Der Bruder von Hans Hermann haben sich nämlich bei uns eingenistet. Das ist der graue Klaus Bärbel und der weiße Bernd Udo :) Die haben auch hier sich zur Aufgabe gemacht überall zu liegen und gerade da wo sie nicht unbedingt erwünscht sind *ttzzzz*

    Wir können ja eine Familienzusammenführung machen, vielleicht machen die Quälnager dann eine Wohngemeinschaft und wir sind sie los *zwinker*

    Stumper
    Felix, Shadow, Ernie und Monti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klaus Bärbel und Bernd Udo - ich schmeiß mich weg! Diese Namen sind ja mal wirklich originell, hihihi.
      Ein echt netter Zufall, dass die Brüder von Hans-Hermann bei euch ein Zuhause gefunden haben. Daher ist es wohl auch nicht verwunderlich, dass alle drei so hübsche Doppelnamen besitzen^^

      Die Idee mit der Familienzusammenführung ist fantastisch! Das sollten wir möglichst bald durchziehen, dann haben wir vielleicht endlich mal wieder unsere wohlverdiente Ruhe und unsere Bettchen wieder für uns alleine.
      Franz-Jospeh muss da natürlich auch gleich mit, der ist zwar kein Nager, aber genauso nervig wie die anderen, die vier werden sich also sicher hervorragend verstehen.

      Nasenstupser,
      eure Mimi

      Löschen
  4. Deine Kumpel sehen in der Tat schon etwas durchgekaut aus. Du solltest sie mehr schonen - schließlich bringen sie Dir doch auch Nutzen: Kopfkissen, Gesellschaft usw. Hans Hermann hat eine große Familie. Einige davon leben auch bei uns ;-) Hier heißen sie einfach nur mit ihrem Nachnamen: Gosig Mus oder Gosig Mäuse ...
    Wir wünschen Euch ein frohes Osterfest.
    LG Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Mimi und Betty,

    so nun verpasse ich nichts mehr von euch. ;-)
    Tolle Kumpel hast du....auch wenn sie manchmal nerven...ist doch hin und wieder schön zu wissen man ist nicht allein im Bett. ;-)) Und sonst du weisst ja was zu tun ist wenn du das alleine sein geniessen magst....schups... miau...und

    tschau...

    Grüessli
    Fiona

    AntwortenLöschen
  6. Deine Kuscheltiere sind toll. Sieht gemütlich aus, so wie Du auf ihnen ruhst. Ich hab' keines. Mein "Kuscheltier" ist Mama *grins*

    Schnurrige Grüße
    Mikesch

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Betty :-)

    Wir sind soeben auf deinen Blog gestoßen und finden es toll wie sehr du dich für Tiere interessierst. Hättest du nicht Lust dich auf Die-Tier-Welt.com anzumelden und dein Wissen und deine Fotos im Forum zu teilen?

    Die-Tier-Welt.com ist eine Internetplattform, in der sich jeder Tierfreund aktiv einbringen kann.
    Egal welchem Haustier du deine Liebe schenkst, hier findest du Gleichgesinnte und Experten, mit denen du dich jederzeit austauschen kannst.

    Wir würden uns sehr darüber freuen dich als neues Mitglied begrüßen zu dürfen.


    Viele Liebe Grüße,

    dein Die-Tier-Welt.com-Team


    Hier geht es zur Anmeldung

    AntwortenLöschen

Na, wer maunzt mit mir?