Rückblick und das neue Jahr

Ihr Lieben,
das alte Jahr ist fast schon vorbei. Nicht mehr lange, dann ziert eine neue Zahl das Datum und wir dürfen das Jahr 2016 schreiben.
Und ich darf neue Pfotenabenteuer für euch schreiben.

Zunächst einmal möchte ich aber zusammen mit euch noch einen Blick zurück werfen: 
Was ist 2015 so alles passiert?
Vergangenes Jahr habe ich einen großen Rückblick vorbereitet, doch das ist dieses Jahr einfach zu viel. Ich habe deutlich mehr Geschichten veröffentlicht und außerdem hat Betty und mich der Adventskalender ganz schön viel Zeit gekostet.
Deshalb präsentiere ich euch nun meine und Bettys Katzenblog-Highlights der letzten 12 Monate:

Das Jahr 2015 mit Pfotenabenteuer


Januar

Nachdem noch im Dezember 2014 10000 Leser meinen Katzenblog besucht haben, haben Betty und ich uns dazu entschlossen, unser erstes Gewinnspiel zu veranstalten. Ich durfte sogar die Loskatze sein. Das war ganz schön aufregend für uns!

Februar

Viele Schneefotos gibt es im Februar zu sehen. 
Und eine große Party findet statt: Pfotenabenteuer feiert seinen 1. Bloggeburtstag.

März

Frühlingserwachen im März. Auf der Suche nach dem Frühling werde ich sogar zur Märzkatze 2015 ausgezeichnet.

April

Der April hat es in sich: einerseits sind da die gaaanz faulen Tage, andererseits muss ordentlich geschuftet werden. Und ihr bekommt den Beginn einer ganz besonderen Geschichte zu lesen.
Als einer von fünf Blogs wurde Pfotenabenteuer zur FELIX-Schreibwerkstatt nach Hamburg im Mai eingeladen. Doch nicht nur das: außerdem soll ein waschechtes Pfotenabenteuer in einem FELIX Ebook veröffentlicht werden. Den Beginn dieser Geschichte bekommt ihr im April zu lesen - und werdet außerdem dazu aufgefordert, ebenfalls eine "Clevere Katzengeschichte" einzusenden.

Mai

Ich darf das erste Mal für den Blog Futter testen - und ihr habt die Chance auf mehrere leckere Gewinne.

Juni

Happy Birthday Mimi - mein 10. Geburtstag! Mit Hans-Hermann, Franz-Joseph und einem tollen Überraschungspaket von FELIX steht einer katzenstarken Party nichts mehr im Weg.

Juli

Mein schöner Garten wird belagert: die gemeingefährlichen Daltons haben sich hineingeschlichen und konnten bis heute nicht mehr vertrieben werden.

 

August

Die Sonne lässt grüßen - was die Daltons nur darin bestärkt, meinen Garten als neues Lager für ihr Diebesgut (Honig) zu nutzen. Doch nachdem in diesem heißen Monat nicht jeder so fleißig wie die gestreiften Gauner ist (um Betty in der Hängematte mit Eis und Cocktail als Beispiel zu nennen), muss ein Fitnessprogramm her.

September

Neben einem Wiesn-Besuch erwartet uns ein echtes Highlight: Pfotenabenteuer wird bei Wayfair als einer von vier Katzenblogs als Blogger-Highlight präsentiert!

 

Oktober

Das FELIX Ebook wird veröffentlich. Und mit ihm meine Geschichte "Ausflug in die Freiheit".
In diesem Zusammenhang berichte ich von Bettys Erlebnissen bei der Schreibwerkstatt in Hamburg, welche im Mai stattgefunden hat.


November

Ich bin Katze des Monats November. Und außerdem Gastkatze.

Dezember

Im Rahmen von Christmas with Pfotenabenteuer präsentiere ich euch in 24 Blogbeiträgen den Pfotenabenteuer-Adventskalender.


Betty und ich hoffen sehr, dass ihr beim Lesen der Geschichten genauso viel Spaß habt wie wir, wenn wir sie erleben und für euch niederschreiben.
2015 war ein wundervolles Jahr mit vielen aufregenden Erlebnissen, Neuigkeiten und schönen Begegnungen - für uns alle.


Abschließen möchten wir diesen Rückblick wie im letzten Jahr mit einer kleinen Statistik:

Statistik für das Jahr 2015
Anzahl der veröffentlichten Posts:78
Anzahl aller Kommentare: 1211
Beliebtester Post: Schulkram (wie bereits im letzten Jahr)
An zweiter Stelle steht der Post "Pfotenabenteuer als Blogger-Highlight" vom 17.09.2015
Anzahl der Seitenaufrufe von Pfotenabenteuer: 30 400 (davon sind 1/3 international!)
Was übrigens ein besonders witziger Zufall ist: am 26.12.2014 habe ich die 10 000 Seitenaufrufe-Marke geknackt. Exakt ein Jahr später, am 26.12.2015 haben Betty und ich mein diesjähriges Ziel erreicht: Pfotenabenteuer zählt seit diesem Tag 30 000 Gesamtaufrufe.
Wahnsinn!!!

Bevor wir einen Blick in die Zukunft werfen, möchten wir noch einmal Danke sagen.

Ihr lieben Leser, an Weihnachten habe ich mich bei euch bereits mit einem großen Gewinnspiel bei euch bedankt. Doch da ihr diesen Katzenblog erst zu dem macht, was er ist, möchte ich euch auch heute danken.
Habt vielen, vielen Dank für eure ständige Präsenz hier auf dem Blog.
Ihr schreibt uns immer so liebe Kommentare, die uns zum Schmunzeln, lauthals Lachen, und manchmal auch zum Nachdenken bringen. Eure E-Mails, die uns dieses Jahr erreicht haben, sind so toll geschrieben und uns macht es glücklich, dass dabei sogar echte E-Mail-Freundschaften entstanden sind.
Aber auch den stillen Lesern möchte ich ein großes Dankeschön zuwinken, dass ihr meine Abenteuer immer mitverfolgt und hier dabei seid.
Ein herzliches Dankeschön außerdem an all die Sponsoren und Kooperationspartner des vergangenen Jahres, die mich und den Blog unterstützt haben. Allen voran die liebe Solvej *winkewinke-nach-Hamburg*.

Und zu guter Letzt möchten Betty und ich uns bei der ganzen Bettyfamilie bedanken:
Wenn ich mich beim Fotografieren zu sehr ablenken lasse, grundsätzlich in die falsche Richtung (und dabei nie in die Kamera) blicke, und all das Gequassel und Geschnippse der Zweibeinermädels nichts mehr hilft, muss Bettypapa herhalten. Vielen Dank für das hinter-die-Kamera-stehen-und-Katze-beeinflussen.
Danke an Bettyfreund für seine Engelsgeduld. Er muss sich oft Sätze wie "Moment, ich muss das noch schnell fertig schreiben" oder "Warte kurz, DAS muss ich unbedingt fotografieren, Mimi sieht gerade sooo lustig aus" anhören.
Wenn Bettyschwester keine Zeit hat, hilft Bettymama tatkräftig bei Fotoshootings aus. Die Hauptaufgabe der Mama liegt aber eindeutig beim Kontrolle-Lesen der Blogbeiträge. Vor allem in der letzten Zeit gab es durch den Adventskalender viel zu tun. Danke für all die Geduld.
Auch Bettyschwester musste während der Vorweihnachtszeit viel Helfen: zahlreiche Fotos mussten geschossen werden und ohne Hilfe wäre das für Betty teilweise unmöglich gewesen. Deshalb DANKE an dieser Stelle für das Hans-Hermann und Franz-Joseph "dekorieren" und platzieren. Und auch für das Platzieren von allerhand anderen Dingen - und Mimi :D

Ein Blick in die Zukunft

Wir freuen uns auf 2016 und sehen ihm voller Erwartungen entgegen. Welche Herausforderungen hält das neue Jahr für uns bereit?
Für Betty stehen in der ersten Hälfte des Jahres einige wichtige Prüfungen bevor, die es zu meistern gibt. Außerdem ist sie auch dieses Jahr für den Fasching wieder als Fotografin eingespannt.
Dann werdet ihr vermutlich etwas weniger von uns zu lesen bekommen.
Gewinnspiele wird es 2016 natürlich auch wieder geben.
Was für Überraschungen das Jahr außerdem für uns und für euch bereit hält - das weiß niemand.
Und das ist auch gut so, finden wir.
Wir jedenfalls sind gespannt und freuen uns darauf, uns den neuen Herausforderungen zu stellen.

Nun aber ist es Zeit, uns für 2015 von euch zu verabschieden.

Betty und ich wünschen euch zusammen mit der restlichen Zweibeinerbande einen: 

 Feiert schön in das neue Jahr hinein!

Hans-Hermann, Franz-Joseph und ich sind bereit für das neue Jahr
und lassen schon mal die Korken bei einer großen Wohnzimmer-Party knallen.

Auf das neue Jahr 2016!



Prost und Schnurrrrrrr,
eure Pfotenabenteuer-Mimi mit ihrer Betty

Mimis Weihnachtsgeschenk

Mein Weihnachtsgeschenk


Uffffffff.
Katze Mimi liegt an Weihnachten inmitten eines Geschenkpapierbergs



Von wegen: besinnliche Vorweihnachtszeit.
Auch wenn man es sich jedes Jahr wieder vornimmt -
 eine ruhige, entspannte Zeit ist es irgendwie nie.
Betty und ich finden, dass die Zeit nach Weihnachten bis Mitte Januar viel geruhsamer ist.
Katze Mimi verbringt das Weihnachtsfest völlig entspannt
Hattet ihr ein schönes Weihnachtsfest?
Katze Mimi sitzt an Heiligabend im Geschenkpapier


Ich wurde an Weihnachten nicht nur mit vielen Leckerlies überrascht, 
sondern auch mit einem kleinen Geschenk....
Uiii, für mich?!
Katze Mimi bekommt an Weihnachten ein Geschenk





Los, Bettyschwester! Schnell auspacken!
Bettyschwester packt mit Mimi das Weihnachtsgeschenk aus

Wie ihr seht, kann ich gut gerüstet in das neue Jahr starten: 
Ausgestattet mit vielen Leckereien und einem dazu passenden Futternapf 
kann eine Unterversorgung ausgeschlossen werden.
Zumindest bis Februar.
Mimi bekommt einen Futternapf zu Weihnachten geschenkt




*schmatz* 
Katze Mimi testet an Weihnachten ihren neuen Futternapf




Her mit dem Leckerli!
Mimi bekommt zu Weihnachten Leckerchen geschenkt

Und weil selbst Leckerlie-Mampfen so anstrengend ist, 
muss jetzt erstmal wieder eine Pause eingelegt werden.
Katzendame Mimi an Weihnachten nach der Bescherung




















Schnurrrrrr,
eure müde Mimi


Und übrigens: nicht vergessen, dass ihr noch bis einschließlich 31. Dezember am Weihnachtsgewinnspiel teilnehmen könnt.

24. Dezember: Weihnachten und das große Gewinnspiel

Weihnachten mit Mimi und das große Weihnachtsgewinnspiel

Miau ihr Lieben,

nach gar nicht lange ist es her, dass wir den ersten Adventskalenderbeitrag veröffentlicht haben.
Und jetzt ist es schon soweit: 24. Dezember, das letzte Türchen wird geöffnet, die letzte Schokolade gefuttert - und ihr bekommt meinen letzten Beitrag von "Christmas with Pfotenabenteuer" zu lesen.
Zusammen mit dem großen Weihnachtsgewinnspiel!



Wie ihr auf dem ersten Bild sehen könnt, throne ich da regelrecht hinter dem Gewinnerpaket.
Als Thron dient mir dabei eine exklusive FELIX-Racker-Box.

Dieser Aussichtspunkt ist perfekt, um einen Überblick über das gesamte Gewinnerpaket zu haben.
Zu gewinnen gibt es dieses Mal allerhand Leckereien von meinem Kumpel FELIX: von Trockenfutter (Meaty Sensations, Crunchy & Soft), über Nassfutter (Sensations Soßen-Sause, Sensations Crunchy Crumbles), bis hin zu feinen Snacks (KnabberMix, Crispies, Twists) ist alles, was das Katzenherz begehrt, dabei.
Und was braucht eine Mieze neben Futter noch? Natürlich, Spielzeug: neben einem Krabbel-Käfer und einer Spielangel von FELIX erwartet den Gewinner ein witziger Monsterball und eine Stinkemaus mit köstlichem Baldrianduft.


Außerdem finden sich in dem Paket noch eine FELIX-Dose, ein Futternapf in Fisch-Form, ein Postkartenkalender für 2016, sowie (und jetzt darf das Zweibeinerherz höher schlagen) ein hübscher Kettenanhänger. Diesen hat Betty auf einem Kunsthandwerkermarkt aufgestöbert - und sich sofort in ihn verliebt.


In jedem Adventskalenderpost vom 01. bis einschließlich 24. Dezember sind Buchstaben oder Wörter fett markiert UND unterstrichen und heben sich so vom restlichen Text ab.
Aneinandergereiht ergeben all diese Zeichen einen Lösungssatz.
Um am großen Weihnachtsgewinnspiel teilnehmen zu können und in den Lostopf zu hüpfen, müsst ihr mir den Lösungssatz per Mail schicken (Kommentare, die die Lösung beinhalten, müssen daher leider gelöscht werden). Hierfür habt ihr ab heute, bis einschließlich 31. Dezember 2015 Zeit.

Meine E-Mailadresse: bettyblog7@yahoo.de

Bitte beachtet aber, dass der Versand ausschließlich nach Deutschland erfolgt.


So, und an dieser Stelle möchten Betty und ich uns noch herzlich bedanken:

Liebe Solvej (Pure Brands/FELIX): ganz lieben Dank für die Unterstützung meines Adventskalenders durch die leckeren FELIX-Produkte.
Manuela, deine Stinkemäuse sind einfach legendär! Vielen Dank, dass du mir welche für den Adventskalender zur Verfügung gestellt hast.
Und Wiebke: Dankeschön, dass du in die Gewinnerpakete Dank der quietschbunten Monsterbälle, der coolen Spielröhre oder den witzigen Po-Untersetzern viel Farbe hineingebracht hast =)

Und ein besonders großes Dankeschön gebührt natürlich EUCH: meinen Lesern!
Dieser Adventskalender mit seinen Gewinnspielen ist nur wegen euch, und darum auch für euch entstanden.
Eure witzigen, lieben Kommentare und eure Anwesenheit auf dem Blog halten diesen am Leben und sorgen dafür, dass ihr Betty und mir immer wieder aufs Neue ein Lächeln ins Gesicht zaubert.


Doch nun neigt auch der Adventskalender sich mit dem 24. Dezember seinem Ende zu und uns bleibt nur noch zu sagen:

Frohe Weihnachten!


Das ganze Pfotenabenteuer-Team mit Hans-Hermann und Franz-Joseph, der Betty-Familie und natürlich mit mir, Mimi, wünscht euch allen ein paar schöne und erholsame Feiertage.

Und zu guter Letzt ... wir wären nicht wir, wenn wir nicht noch ein wenig neugierig wären, hihi.
Verratet ihr uns, wie ihr das Weihnachtsfest verbringt?
Oder was eure Weihnachtswünsche, oder die eurer Zweibeiner sind?
Wir freuen uns wie immer jetzt schon auf eure Kommentare!


Schnurrschnurrrrrrrrr,
eure Weihnachtsmimi

23. Dezember: Christbaum

Unser Christbaum für Weihnachten 2015 

Wie ihr wisst, habe ich dieses Jahr meinen ganz eigenen Mini-Mimi-Christbaum.
Aber die Zweibeiner möchten auch nicht leer ausgehen und haben wie jedes Jahr einen Baum für den Wintergarten besorgt.
Mit dem Christbaumaufbauen und Schmücken trödeln sie immer ziemlich. Meist steht der Baum erst ein Tag vor Heiligabend im Wintergarten. Dieses Jahr haben sie ihn aber ausnahmsweise etwas früher aus seinem Netz befreit. 


So kahl wie auf diesem Bild soll er natürlich nicht bleiben.
Das da soll alles noch drauf.





Ganz schön viel Schmuck für den kleinen Baum.

Und sooo schöne bunte Kugeln, die lustig über den Boden kullern.
Aber das dürfen sie nicht, das Kullern.
Und deshalb habe ich Spielverbot bekommen.
Grmpf.

 Nach einiger Zeit (und dieses Mal auch nur mit einer zerbrochenen Kugel)
sieht der fertige Christbaum jetzt so aus:

Jetzt steht die Krippe, der Baum ist geschmückt 
(im Hintergrund sieht man sogar noch unseren Baum draußen im Garten).

Wir sind bereit für das Weihnachtsfest morgen!

 Ihr auch?



 Schnurrr, eure Tannenmimi

22. Dezember: Pfotenabenteuer-Bäckerei

Das Pfotenabenteuer-Team: so köstlich!

Zum Abschluss des Back-Marathons für Weihnachten haben meine Zweibeiner sich nochmal ordentlich ins Zeug gelegt.

Entstanden ist eine unglaublich süße (wortwörtlich!) Katzenschar.


Sehen sie nicht lecker aus?


Wer möchte mal von Pfotenabenteuer naschen?
Betty und ihre Schwester haben nämlich nicht nur mich in Plätzchenform gebracht, 
sondern auch meine beiden Kumpels Hans-Hermann und Franz-Joseph.







Zwar kann man über das Größenverhältnis oder etwa die Farbe streiten, 
aber trotzdem sind das unverkennbar wir drei!
Meint ihr nicht auch?


















Schnurrrrrr,
eure Plätzchenmimi