10. Dezember: Rentier Mimi

Rentier Mimi

Ja, ganz richtig: nicht Katze Mimi, sondern Rentier Mimi.
Als ich das gehört habe, dachte ich auch: Das muss ein schlechter Scherz sein.



 Denn mal ehrlich: wie bescheuert sieht das denn aus, diese zwei doofen roten Krebszangen?!


Ernsthaft, Betty?
Los, mach das wieder weg!

So, und schwuppdiwupp, runter damit!



Tiefer Rentierseufzer,
eure Anti-Rentier Mimi

Kommentare:

  1. Hallo, liebe Mimi,

    ach herrje, wie siehst du denn heute aus? Diese Rentierkappe steht
    dir wirklich überhaupt nicht. Dir gefällt sie ja auch nicht und du
    schaust ganz böse drein.
    Ich finde dich ohne dieses Ding soooo viel schöner.
    Dagegen sehen deine Kumpels in ihrer weihnachtlichen Verkleidung
    richtig lustig aus!!!
    Katz muss auch nicht alles mitmachen, wenn sie sich dabei nicht
    wohlfühlt, nicht wahr?

    Liebe Grüße von
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Entschuldigung liebe Mimi, jetzt mussten wir wirklich über das letzte Bild lachen. Uijuijui, das scheint dir nicht zu gefallen. Aber niedlich siehst du trotzdem aus mit dem Rentiergeweih. Eine schöne Katze entstellt nichts.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte, Rambo und Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Ei, ei, ei...Du siehst irgendwie genervt aus, Mimi. Kann das sein? So richtig gut gefallen hat Dir das Geweih auf'm Köppi nicht...Aber dennoch: ich finde, Du sahst süß aus! Vielleicht kannste beim Weihnachtsmann mal einspringen, wenn eines der Rentiere krank ist und nicht "arbeiten" kann!? :-D

    LG
    Malina!

    AntwortenLöschen
  4. Oh nein, was hat die Betty denn wieder mit dir gemacht :-/ Das sieht wirlöich bescheuert aus, aber irgendwie trotzdem süß :-D Eine schöne Katze kann eben nix entstellen :-)
    Schnurrer Engel und Teufel

    AntwortenLöschen
  5. Ohje,
    mit dir können sie es ja machen.
    So langsam musst du gegensteuern liebste Mimi *tippgeb*

    Stumper
    Felix, Shadow, Ernie, Monti u. Finn

    AntwortenLöschen

Na, wer maunzt mit mir?