16. Dezember: Kränze binden

Kranzbinden mit Mimi und Bettymama


Was ist außer Plätzchenbacken (und -naschen) und Geschenkeverpacken
noch typisch für die Adventszeit?

Ganz richtig: hübsche Weihnachtskränze binden!

Ich habe mich extra für euch auf den Basteltisch gepflanzt und Bettymama dabei zugesehen.


Zunächst einmal ist es wichtig, dass ihr euch für eine passende Kranzgröße entscheidet.
An die Haustüre kommt hier zum Beispiel immer ein recht großer Kranz, 
der an die Tür zum Wohnzimmer fällt dagegen kleiner aus.



Das Grundgerüst wird mit Tannengrün umwickelt.

Schöööön gleichmäßig und ohne Lücken.



Wie beim Geschenkeverpacken dürfen auch hier die Verzierungen nicht fehlen.

Ein fertiges Exemplar sieht dann zum Beispiel so aus:
Tadaaaaa, ein Türkranz für Bettyoma!


Bindet ihr eure Kränze für die Adventszeit auch selber?

Schnurrr, eure Mimi

Kommentare:

  1. Hallo, liebe Mimi,

    dieser schöne Türkranz würde mir auch sehr gefallen. Da hat sich
    die Bettyoma doch bestimmt sehr gefreut!!!
    Deine Bettymama ist ja richtig geschickt und sehr vielseitig!!!
    Die Bilder von dir sind wieder klasse. Du bist wirklich eine Katze,
    die sich für alles interessiert. Und du siehst einfach umwerfend
    süß aus!!!
    Früher habe ich mir meinen Adventkranz und die Gestecke selbst gestaltet. Heute fehlt mir einfach die Motivation und ich kaufe
    mir diese im Blumengeschäft.
    Aber natürlich sind selbst gemachte Sachen doch viel schöner, sie müssen jedoch wie bei Betty auch richtig gut aussehen.

    Liebe Grüße von
    Elke


    AntwortenLöschen
  2. Das hat Bettymama aber wirklich total super gemacht. Ich finde den Kranz total hübsch. Und Du warst mit dabei!? Prima! Du warst sicherlich eine gaaanz große Hilfe.

    LG
    Malina!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mimi,
    der Türkranz sieht klasse aus. Ganz bestimmt hat sich die Bettyoma da sehr drüber gefreut. Die Bettymama kann sehr gut basteln. Du warst ja nicht nur dabei, sondern gleich mittendrin *hi,hiiii* Kränze hat unser Frauchen noch nicht gebunden. Sie hat Adventsgestecke gebastelt und verschenkt. Nur ein einziges ist bei uns geblieben.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte, Rambo und Frauchen

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön ! Deine Mama hat wirklich gut gemacht, Mimi ! Schnurr

    AntwortenLöschen
  5. Boah voll schick eh :-D So nen Kranz hatten wir noch nicht, aber die Mama hat ja jetzt so eine klasse Anleitung, da kann sie es nächstes Jahr mal versuchen :-D
    Schnurrer Engel und Teufel

    AntwortenLöschen

Na, wer maunzt mit mir?